Xterra-Newsletter 4
Volu­me 4 des XTERRA Adven­tures-News­let­ters 2019 ist online
25. April 2019
Arthur For­ri­sier und Mor­ga­ne Riou gewin­nen XTERRA Ita­ly Lake Gar­da
3. Juni 2019

XTERRA Mal­ta erfolg­reich aus deut­scher Sicht

© Carel du Ples­sis

Das drit­te Ren­nen der XTERRA European Tour in Mal­ta war ein sehr erfolg­rei­ches aus deut­scher Sicht. Maria Döring (O-SEE Sports e.V.) konn­te den ers­ten XTERRA Eli­te Sieg ihrer Kar­rie­re ein­fah­ren und Jens Roth (Team Tri Post Trier) wur­de Drit­ter. Lan­ge Zeit lag er nach dem Schwim­men und Rad­fah­ren sogar in Füh­rung. Auf der anspruchs­vol­len Lauf­stre­cke muss­te er sich aller­dings Rui Dolo­res (POR) und Fran­cois Car­lo­ni (FRA) geschla­gen geben. Bei den Damen erwisch­te die Favo­ri­tin Cari­na Was­le (AUT) einen schwar­zen Tag und muss­te nach einem Rad­de­fekt ihr Bike die letz­ten 10 KM ins Ziel schie­ben. Belohnt wur­de ihr Kampf­geist am Ende aller­dings noch mit Platz 3 hin­ter Döring und Adria­na Klim­ko­vá (CZE).

Alle Ergeb­nis­se gibt es hier.

© Carel du Ples­sis

Schon am kom­men­den Wochen­en­de steht mit XTERRA Ita­ly am Gar­da­see das nächs­te Ren­nen an.

Zum offi­zi­el­len XTERRA Renn­be­richt geht es hier.