Ruben Ruza­fa und Bri­git­ta Poor gewin­nen XTERRA Fran­ce
2. Juli 2018
Roger Ser­ra­no und Eva-Gar­cia Gon­za­lez gewin­nen XTERRA Abruz­zo
6. August 2018

Ruben Ruza­fa und Hele­na Karas­ko­va gewin­nen XTERRA Czech

Ruben Ruzafa gewinnt XTERRA CzechDer 33-jäh­ri­ge Spa­ni­er Ruza­fa ist der­zeit in bestechen­der Form. Kurz nach dem Gewinn der ITU-Welt­meis­ter­schaft am Diens­tag gewinnt er den tech­nisch anspruchs­vol­len XTERRA Czech, und das ziem­lich ein­drucks­voll. Schon nach dem Schwimmsplit war erkenn­bar, dass der Spa­ni­er viel an die­ser Dis­zi­plin gear­bei­tet hat, sein Rück­stand zur Spit­ze (Cha­ne und Allen) war rela­tiv gering und es war nur eine Fra­ge der Zeit, wenn er die Spit­ze auf der MTB-Stre­cke über­nimmt. Dies geschah nach 19 km. Der Süd­afri­ka­ner und amtie­ren­de XTERRA World­champ Brad­ley Weiss, Sam Osbor­ne und der der stark fah­ren­de Tsche­che Kocar blie­ben jedoch auf Tuch­füh­lung. Osbor­ne hat­te aller­dings einen tech­ni­schen Defekt und Kocar eine Crash, was der Fran­zo­se Maxim Cha­ne für sich nut­zen konn­te und als 3. in T2 ein­fuhr. Die­sen Platz konn­te er aller­dings nicht hal­ten. Auf der Trail­run­stre­cke kämfte sich der Tsche­che wie­der her­an und kam als 3. Nach Ruza­fa und Weiss ins Ziel. Peter Leh­mann (DE) kam wie­der unter die Top­Ten und konn­te sich über Platz 8 freu­en.

Helena Karaskova gewinnt XTERRA CzechBei den Frau­en sieg­te fast erwar­tungs­ge­mäß die Lokal­ma­ta­do­rin Hele­na Karas­ko­va (CZ), aber sie muss­te kämp­fen. Die Alt­meis­te­rin des euro­päi­schen Cross­tri­ath­lons­por­tes, the Swiss Miss Rena­ta Bucher atta­ckier­te die Favo­ri­tin ins­be­son­de­re auf der Bike­stre­cke hart und kam als Füh­ren­de in T2, gefolgt von der Neu­see­län­de­rin Orchard. Karas­ko­va lag noch auf Platz 3. Aller­dings ist die Tsche­chin ein beherz­te Läu­fe­rin und setz­te sich in der ers­ten Run­de an die Spit­ze. Die bes­te Lauf­zeit hat­te aller­dings – die Öster­rei­che­rin Cari­na Was­le. Sie konn­te sich so noch bis auf Platz 2 vor­kämp­fen und die Neu­see­län­de­rin auf den 3. Platz ver­wei­sen. Rena­ta Bucher finish­te als 4.

Ins­ge­samt ein gelun­ge­nes Com­back für den XTERRA Czech nach meh­re­ren Jah­ren Pau­se. Pracha­ti­ce und Umge­bung sind eine tol­le Loca­ti­on für Cross-Tri­ath­lon, die iso­to­ni­schen Kalt­ge­trän­ke hin­ter der Finish­li­ne legen­där 😉

Die Finis­her Lis­te Eli­te auf einen Blick

Fotos vom Wett­kampf (Face­book)

Wei­te­re Infor­ma­tio­nen zum XTERRA Czech fin­det ihr hier.