Auftakt der XTERRA European Tour 2018
11. April 2018
Roger Serrano (ESP) gewinnt XTERRA Zypern
Roger Serrano (ESP) und Brigitta Poor (HUN) gewinnen auch in Zypern
23. April 2018

Roger Serrano (ESP) und Brigitta Poor (HUN) gewinnen XTERRA Malta

Roger Serrano (ESP) gewinnt XTERRA MaltaDie ersten Marken für die XTERRA Saison 2018 sind gesetzt. Die Favoriten des Jahresauftaktrennens Roger Serrano (ESP) und Brigitta Poor (HUN) wurden ihrer Favoritenrolle als Seriensieger der vergangenen Jahre einmal mehr gerecht. Brigitta gewann zum vierten, Roger zum dritten Mal in Folge den XTERRA Malta. Während bei den Männern der Sieg mit 8 Sekunden Vorsprung vor dem Zweitplatzierten Victor del Corral (ESP) schon knapp ausfiel, war der Sieg bei den Frauen schon früh eine klare Sache für Brigitta. Carina Wasle überquerte knapp 5 Minuten später die Ziellinie. Die Tschechin Helena Karaskova kam reichlich 6 Minuten hinter der Siegerin ins Ziel.

Brigitta Poor (HUN) gewinnt XTERRA MaltaErfreulich aus deutscher Sicht ist die starke Beteiligung bei den Männern. Max Sasserath konnte seinen Podiumsplatz von 2017 (2.Platz) zwar nicht ganz verteidigen, sich aber über Platz 3 bei einem starken Starterfeld freuen. Mit Veit Hönle (7.), Peter Lehmann (10.) und Hannes Wolpert (15.) haben es gleich 4 Pros aus Germany geschafft, unter die Top 15 zu kommen.

Die Finisher Liste Elite auf einen Blick

Fotos vom Wettkampf (Facebook)

Weitere Informationen zum XTERRA Malta findet ihr hier.