Die Ergeb­nis­se des XTERRA Ger­ma­ny 2019
18. August 2019
Hele­na Karas­ko­va und Yeray Luxem gewin­nen XTERRA Luxem­burg
5. September 2019

Arthur Ser­rie­res und Hele­na Karas­ko­va gewin­nen XTERRA Ger­ma­ny

Arthur Ser­rie­res (FRA) sicher­te sich durch eine star­ke Lauf­leis­tung den Sieg vor dem bis in T2 füh­ren­den Deut­schen Jens Roth, wel­cher an die­sem Tag eine über­ra­gen­de Leis­tung zeig­te. Dass er nach dem Schwim­men führt war zu erwar­ten, denn Jens ist einer der bes­ten Schwim­mer des PRO-Fel­des. Dass er aber nach der tech­nisch und kon­di­tio­nell anspruchs­vol­len MTB Stre­cke immer noch führt – das war eine faust­di­cke Über­ra­schung. Aller­dings reich­te der Vor­sprung nicht, um den gewohnt lauf­star­ken Fran­zo­sen Ser­rie­res auf Distanz zu hal­ten, wel­cher als Drit­ter in T2 ein­lief. Aber der Vor­sprung reich­te, um den nach der MTB-Stre­cke an 2. Stel­le lie­gen­den Tsche­chen Lukas Kocar hin­ter sich zu las­sen und auf Platz 3 zu ver­wei­sen.

Bei den Frau­en das übli­che Sze­na­rio: Eine mäßig schwim­men­de Hele­na Karas­ko­va rollt das Spit­zen­feld auf dem MTB von hin­ten auf. Nach­ein­an­der wer­den Allen, Poor, Wal­ters kas­siert, so dass Sie nur knapp hin­ter der Schwei­ze­rin Loan­ne Duvo­sin T2 erreicht um sie dann auf der 2. Lauf­run­de knapp zu schla­gen.

Ladi­na Buss (SUI) zeig­te eines ihrer bes­ten Ren­nen in die­ser Sai­son und wur­de dafür mit Platz 3 belohnt.

In der Tour­wer­tung füh­ren Arthur Ser­rie­res (FRA) und Hele­na Karas­ko­va (CZE)

Wei­te­re Infor­ma­tio­nen zur XTERRA Ger­ma­ny fin­det ihr hier.